Nichts ist umsonst auf dieser Welt. Also, umsonst im Sinne von gratis. Ausgenommen die Lektüre unseres wunderbaren Online-Magazins. Dafür aber entstehen beim Füllen und Pflegen von The Düsseldorfer Kosten. Die gute Nachricht: Durch die lieben Leserinnen und Leser, die ab und zu eine Lesebeteiligung kaufen, ist ein Teil dieser Kosten gedeckt. Wir würden allerdings gern mehr haben, um damit noch mehr gute Inhalte anbieten zu können. Dazu brauchen wir mehr Geld, das regelmäßig eingeht, und deshalb bieten wir unsere Abos an.

Wir haben einmal genauer analysiert und festgestellt, dass wir inzwischen um die 5.000 regelmäßige Leserinnen und Leser haben. An diese treuen Seelen appellieren wir: Schließt ein Abo ab! Und zeigt uns so eure Wertschätzung für unsere Arbeit. Bisher sind es nur knapp 20 Unterstützer, die das getan haben, wir bräuchten allerdings mindestens 100 Abonennt*innen, um den Status zu erhalten, und mindestens 200 Abos, um unser Angebot ausbauen zu können.

Nicht teuer und jederzeit kündbar

Die TD-Abos beginnen bei nur 3 Euro im Monat. TD-Fans zahlen 6 Euro im Monat, und die TD-Paten kommen auf 9 Euro im Monat. Natürlich gibt es einen Monat Probeabo bevor es wirklich etwas kostet. Und kündbar sind die Abos selbstverständlich auch jederzeit. Wir finden: Das sind faire Bedingungen.

Und wer partout nicht regelmäßig zahlen will oder kann, der greife bitte zu den Lesebeteiligungen in unserem Shop, um unsere Arbeit von Fall zu Fall zu unterstützen.

Download PDF

1 Kommentar

  1. Frank Schulte alias Buzz95 am

    Liebe tDler,
    bisher habe ich das Abomodell abgelehnt, weil ich (bisher) ausschließlich die Fortuna-Punkte gelesen habe. Dazu habe ich jährlich +|- €18,95 Lesebeitrag bezahlt.
    Da Ihr aber nun schreibt, dass überhaupt erst 20 Abos abgeschlossen wurden, und ich unbedingt möchte, dass tD bestehen bleibt, habe ich gerade auch ein Abo abgeschlossen.
    Ich drücke die Daumen, dass andere mitmachen.

Antworten