Und dein Lieblingsviertel?

0

Mein Lieblingsviertel ist und bleibt Friedrichstadt, dieses verrückte Quartier mit dem wunderbaren Fürstenplatz mittendrin, in dem es laut, schmutzig und urban zugeht, aber eben auch still und grün und friedlich. Hier bin ich geboren und aufgewachsen, hier lebe ich wieder seit 2002 und von hier möchte ich nie, nie, nie wieder weg. Dabei dachte ich lange, Pempelfort wäre der Stadtteil, dem mein Herz gehört, denn dort verbrachte ich ebenfalls einen großen Teil meiner Lebenszeit. Auch Flingern gefiel mir in den knapp zehn Jahren, in denen ich dort wohnte. Mit Unterrath (2 Jahre) bin ich dagegen – um es ganz milde auszudrücken – nicht warm geworden. Und so haben wohl fast alle Düsseldorfer ein Lieblingsviertel. The Düsseldorfer möchte gern wissen, was die Düsseldorfer an ihrem geliebten Stadtteil besonders mögen. Wer im Düsseldorfer über sein Lieblingsquartier schreiben möchte, nehme bitte mit der Redaktion Kontakt auf. Am Ende sollen die Leser entscheiden, welche Geschichte ihnen am besten gefallen hat. Der Gewinnerin bzw. dem Gewinner winkt ein interessanter Preis – dazu mehr, wenn die ersten Bewerbungen eingegangen sind.

Download PDF
Teilen.

Antworten