Düsselquiz 78: Was ist denn das für ein Bauwerk?

0

Und wieder einmal habe ich auf Google Maps die Draufsicht auf unsere schönste Stadt am Rhein gecheckt und dieses eigenartige Bauwerk entdeckt. Was aber im Luftbild einigermaßen spektakulär aussieht, erweist sich aus der Nähe und auf Bodenhöhe als eher, nun ja, langweilig. So unauffällig das Gebäude, so weniger aufregend auch sein Inhalt. Aber: Könnte sein, dass doch einige Leserinnen und Leser aus berechtigtem Eigeninteresse schon einmal dort waren.

Frage: Um welches Gebäude handelt es sich und wo befindet es sich? Es ist die Düsseldorfer Zweigestelle des Bundesverwaltungsamtes an der Wilhelm-Raabe-Straße

BVA.Bund in Düsseldorf

BVA.Bund in Düsseldorf

Obwohl man vom Boden aus kaum erkennen kann, wie dieses Gebäude von oben aussieht, haben es sieben Teilnehmer – einer schon nach Minuten – identifiziert. Erbaut wurde der Kasten als Wehrbereichsverwaltung West, also als Verwaltungsstützpunkt der Bundeswehr. 2001 hatte man die Zahl dieser Verwaltungen bundesweit auf vier reduziert, zum 30. Juni 2013 wurde sie alle im Zuge der Umstrukturierung der Bundeswehr aufgelöst. Seitdem haben sich in dem Klotz nach und nach verschiedene Verwaltungseinrichtungen des Bundes eingenistet, die alle dem Bundesverwaltungsamt (BVA.Bund) unterstehen. Dass der Komplex auf ehemaligen Kasernengelände steht, erkennt man noch bei der Zufahrt vom Mörsenbroicher Weg aus und daran, dass hier das Karrierezentrum der Bundeswehr untergebracht ist.

Download PDF

Kommentare sind gesperrt.