Polichronidis – alles, was Freunde der griechischen Küche brauchen

0

Wie käme der durchschnittliche Grieche durch den Sommer ohne seinen Frappé? Vermutlich gar nicht. Denn dieses Eiskaltgetränk aus stark gesüßtem Instantkaffee und Eiswürfeln ist erfrischend und muntermachend wie kein anderes. Funktioniert aber richtig nur mit einer bestimmten Sorte Nescafé. Also sind Griechen und Griechenland-Freunde in unseren Breiten ständig auf der Suche nach Quellen für das Koffeingranulat. Haben sie dann die Polichronidis Handels GmbH mit ihrem Lager an der Volksgartenstraße entdeckt, ist die Suche vorbei. Und wer einmal dort war, wird mit höchster Wahrscheinlichkeit Stammkunde.

Jede Menge griechischer Spezialitäten

Jede Menge griechischer Spezialitäten

Begonnen hat die Familie Polichronidis ihr Geschäft 1993 als klassischer Großhandel mit griechischen Gastronomen als Zielgruppe. Heute versorgt das Unternehmen griechische Restaurants im Umkreis von fast 100 Kilometern mit frischem Fisch, griechischen Produkten und griechischem Wein. Der heimatliche Traubensaft liegt vor allem der Chefin am Herzen, die es geschafft hat, Weine der besten Winzer Griechenlands nach Düsseldorf zu holen, und die mit großer Leidenschaft für die Anerkennung des griechischen Weins kämpft. Mit Erfolg: Denn immer mehr Gastwirte bestellen nicht mehr nur die üblichen Produkte der Großkellnereien, sondern auch die feinen, oft nach Öko-Prinzipien an- und ausgebauten Weine, die man bei Polichronidis im Angebot hat. Übrigens: Wer auf den geharzten Wein namens Retzina steht – außer der weißen Sorte von Malamatina, die man in jeder griechischen Pommesbude im Kühlschrank findet, gibt es hier andere, interessante Sorten. Und der geharzte Rosé von Malamatina hat das Zeug zum Sommerdrink.

Reiche Auswahl an griechischem Käse

Reiche Auswahl an griechischem Käse

Weil schon zu den Zeiten, als Polichronidis nur Großhandel betrieb, viele Griechen aus weitem Umkreis kamen, um sich mit den geliebten Produkten der Heimat zu versorgen, betreibt man sei ein paar Jahren auch ganz offiziell Einzelhandel. Zig Stammkunden haben es auf den frischen Fisch abgesehen oder auf die bereits erwähnten feinen Weine. Wieder andere kaufen – außer dem besonderen Nescafé – Lebensmittel, Süßigkeiten und Spezialitäten der Heimat, die man sonstwo kaum bekommt. Und dann ist da noch die Auswahl an Olivenöl – teils selbst importiert. Hier gibt es herrliche Sorten in 5-Liter-Kanistern zu unerwartet günstigen Preisen. Inzwischen haben auch die deutschen Griechenland-Freunde diese Quelle entdeckt. Und so herrscht in der weitläufigen Halle mit den Kühlbereichen für Fisch und Fleisch oft ein reges Treiben.

Feine Öle in schicken Kaninstern

Feine Öle in schicken Kaninstern

Das regelt die Chefin, Meni Vladika – oft unterstützt von ihrer Tochter – mit großer Herzlichkeit und einer Gelassenheit, die so typisch für Griechen ist. Weil immer mehr Kunden kommen, die sich mit griechischen Produkten nicht so gut auskennen, gehört die Beratung ganz selbstverständlich dazu. Und über die Weine könnte sie stundenlang reden – wenn ihr der Normalbetrieb genug Zeit ließe.

Informationen:

Polichronidis Handels GmbH
Volksgarten Str. 35
40227 Düsseldorf

Anfahrt:

Google-Map: Polichronidis auf der Volksgartenstr.

Google-Map: Polichronidis auf der Volksgartenstr.

Mit dem Auto muss man von der Oberbilker Allee aus in die Volksgartenstraße einbiegen. Ganz am Ende (kurz vor dem Büdchen) geht es rechts in den Hof diesseits des Bahndamms. Im Hof gibt es ausreichend viele Parkplätze.
Mit dem ÖPNV steuert man entweder den S-Bahnhof Volksgarten an oder mit der 705 die Haltestelle Kruppstraße.

Telefon: +49 0 211 779277-0
Telefax: +49 0 211 7260836
E-Mail: polichronidisgmbh@t-online.de

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 – 19:00
Sa: 09:00 – 15:00

Download PDF

Antworten